Über Lernplattform OÖ2020-09-25T08:44:34+02:00

ÜBER LERNPLATTFORM OÖ

FRAGEN & ANTWORTEN

Lernplattform OÖ – was ist das eigentlich?
Für wen ist dieses Service gedacht? Welche Funktionen hat es? Und ist die Nutzung wirklich sicher?

An dieser Stelle haben wir diese und weitere Fragen rund um Lernplattform OÖ für Sie beantwortet…

An wen kann ich mich bei Fragen rund um Lernplattform OÖ wenden?2020-09-22T12:37:57+02:00

Gerne steht Ihnen der Lernplattform OÖ-Support zur Verfügung: Sie erreichen ihn Montag-Donnerstag von 7:30 – 16:30 Uhr und freitags von 7:30 – 13:30 Uhr telefonisch (+43 732 7880 78-80) oder per Mail (support@lernplattform-ooe.at).

Was ist Lernplattform OÖ?2020-09-18T10:39:02+02:00

Bei Lernplattform OÖ handelt es sich um ein kostenloses Service für oö. Pflichtschulen, das von der Education Group im Auftrag des Landes OÖ und in Abstimmung mit der Bildungsdirektion OÖ betrieben wird: Damit können oö. VS, MS, PTS und ASO verschiedenste E-Learning-Angebote umsetzen, ohne selbst die dafür notwendige technische Infrastruktur schaffen und betreiben zu müssen.

Lernplattform OÖ basiert auf Moodle, einem der größten Learning-Management-Systeme der Welt, und bietet damit nicht nur vielfältigste Möglichkeiten in der Anwendung, sondern erlaubt den SchülerInnen schon früh die Arbeit mit einem bestens bewährten, stabilen System, das auch in zahlreichen Betrieben und Hochschulen Verwendung findet.

Welche Funktionen bietet Lernplattform OÖ?2020-09-18T10:47:40+02:00

Lernplattform OÖ ermöglicht nicht nur die Bereitstellung von Inhalten in Form von Texten oder Multimedia, sondern bietet (nicht zuletzt durch die Integration zahlreicher Zusatzmodule) auch die Möglichkeit, Ihre SchülerInnen selber aktiv werden zu lassen. Möglichkeiten und Werkzeuge gibt es hierfür viele – angefangen von Tools und Schnittstellen zur Kommunikation und Kooperation über die Abwicklung von Übungen und Tests auf der Plattform bis hin zur Durchführung von Umfragen oder der Entwicklung von Content.

Darüber hinaus erhalten Sie auf Ihrer Lernplattform OÖ-Instanz Admin-Rechte, sodass Sie Ihre Instanz an sich sowie all Ihre E-Learning-Angebote ganz an die Bedürfnisse Ihrer Schule angepasst gestalten können.

Wer kann Lernplattform OÖ nutzen?2020-09-25T07:44:07+02:00

Lernplattform OÖ steht ausschließlich oö. Pflichtschulen (Volksschulen, Mitelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen) zur Verfügung: Diese können eine kostenlose Schulinstanz beantragen, auf der sie verschiedenste E-Learning-Maßnahmen umsetzen oder die sie auch für Kommunikation und Organisation rund um den Unterricht verwenden können.

Oö. Bundesschulen, Schulen aus anderen Bundesländern und sonstige Bildungsinsitutionen können über eduACADEMY, ein Service der Education Group GmbH, eine vergleichbare Lernplattform zu einem günstigen Preis nutzen.

Was ist eine Lernplattform OÖ-Schulinstanz?2020-09-15T14:10:42+02:00

Unter einer „Schulinstanz“ können Sie sich Ihre eigene „Lernplattform OÖ-Seite“ vorstellen, auf der Sie Kursbereiche und Kurse anlegen und in diesen verschiedenste – auch interaktive – Inhalte bereitstellen können. Diese sind aufgrund eines ausgeklügelten Rollensystems normalerweise nur für einen bestimmten Personenkreis zugänglich.

Bei der Bestellung entscheiden Sie sich für einen Instanznamen, unter dem Ihre Schulinstanz erreichbar sein wird: Wählen Sie beispielsweise msmuster als Instanznamen, ergibt sich daraus der Link www.lernplattform-ooe.at/msmuster.

Alternativ kann gegen einen geringen Unkostenbeitrag auch eine .AT-Domain eingerichtet werden, über die Ihre Instanz aufgerufen werden kann (vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Domain).

Von wem wird Lernplattform OÖ betrieben?2020-09-25T07:45:10+02:00

Lernplattform OÖ wird von der Education Group GmbH im Auftrag des Landes OÖ und in Abstimmung mit der Bildungsdirektion OÖ zur Verfügung gestellt.

Welche Tätigkeiten übernimmt die Education Group rund um Lernplattform OÖ?2020-09-15T12:49:29+02:00

Die technische Umsetzung von Lernplattform OÖ erfolgt durch die Education Group GmbH, die über langjährige Erfahrung in der Betreuung von Lernplattform-Instanzen von Schulen und anderen Bildungsinstitutionen verfügt. Damit ist für Ihre Schule der Betrieb einer eigenen Infrastruktur für den Einsatz einer Lernplattform nicht mehr notwendig – Sie profitieren dadurch in zweierlei Hinsicht:

Einerseits übernimmt die Education Group die gesamte technische Betreuung und Wartung der Lernplattform OÖ-Server. Dazu zählt unter anderem auch die regelmäßige Durchführung von Updates des Source-Codes (üblicherweise zweimal jährlich), in deren Zuge auch neue Funktionalitäten implementiert werden.

Andererseits verfügt die Education Group auch über ein professionelles Support-Team, das per Mail oder telefonisch erreichbar ist und Ihnen rund um die Verwendung von Lernplattform OÖ in Ihrem Unterricht gerne zur Seite steht.

Bietet Lernplattform OÖ in der Administration die selben Möglichkeiten wie eine selbst gehostete Lernplattform?2020-09-15T12:36:43+02:00

Mit Lernplattform OÖ steht jeder Schule auf einer eigenen Instanz der vollständige Funktionsumfang einer Lernplattform (inkl. Administrationsrechten) zur Verfügung, was eine individuelle und bedarfsgerechte Umsetzung sämtlicher E-Learning-Maßnahmen an der Schule ermöglicht: Die Optik der Instanz, die Berechtigungsstruktur und natürlich die bereitgestellten Inhalte liegen voll und ganz in Ihren Händen.

Lediglich die Installation zusätzlicher Plugins oder Themes ist durch den Administrator bzw. die Administratorin selbst nicht möglich. Gerne können aber etwaige Plugin-Wünsche bekanntgegeben werden, damit wir diese nach vorheriger Prüfung möglicherweise im Rahmen eines zukünftigen Updates allgemein zur Verfügung stellen können.

Sind meine Daten bei Lernplattform OÖ sicher?2020-09-15T14:17:33+02:00

Selbstverständlich können Sie bei der Verwendung von Lernplattform OÖ auf einen sensiblen Umgang mit sämtlichen Daten und eine DSGVO-konforme Abwicklung aller Prozesse vertrauen.

Zudem werden regelmäßige Updates der Lernplattform OÖ-Umgebung durchgeführt – das Hosting erfolgt in einem nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Oberösterreich.

Welche Moodle-Version ist auf Lernplattform OÖ aktuell im Einsatz?2020-09-22T12:39:13+02:00

Lernplattform OÖ läuft aktuell auf Moodle 3.9.1.

Wie kann meine Schule Lernplattform OÖ nutzen? Erhalte ich automatisch eine Instanz für meine Schule?2020-09-25T07:46:19+02:00

Der Weg zu einer Lernplattform OÖ-Schulinstanz ist ganz einfach:

  1. Besuchen Sie www.lernplattform-ooe.at/bestellen, um das Lernplattform OÖ-Bestellformular herunterzuladen.
  2. Füllen Sie das Formular vollständig aus (Schulstempel nicht vergessen ;-)), und senden Sie es per Mail an support@lernplattform-ooe.at.
  3. Das Team von Lernplattform OÖ legt die von Ihnen gewünschte Instanz an und lässt Ihnen die Zugangsdaten für den Admin-Zugang zukommen.
  4. Damit steht Ihnen der volle Funktionsumfang von Lernplattform OÖ zur Verfügung – Sie können bereits mit dem Anlegen von Usern, Einpflegen von Inhalten,… beginnen.
Was kostet Lernplattform OÖ?2020-09-25T07:48:00+02:00

Die Education Group GmbH stellt im Rahmen von Lernplattform OÖ allen oö. Volksschulen, Mittelschulen, Sonderschulen und Polytechnischen Schulen im Auftrag des Landes OÖ und in Abstimmung mit der Bildungsdirektion OÖ kostenlos eine Lernplattform-Schulinstanz zur Verfügung.

Einige Zusatzleistungen sind mit einem geringen Unkostenbeitrag verbunden – Informationen hierzu finden Sie hier.

Wie viel Speicherplatz steht meiner Schule auf Lernplattform OÖ zur Verfügung?2020-09-15T14:10:20+02:00

Auf Lernplattform OÖ stehen oö. Volksschulen und Sonderschulen 2 GB kostenloser Speicher zur Verfügung; für Mittelschulen und Polytechnische Schulen sind 4 GB kostenloser Speicher vorgesehen.

Können die Inhalte einer bestehenden Moodle-Schulinstanz auf Lernplattform OÖ übertragen werden?2020-09-25T07:49:17+02:00

Wenn Ihre Schule beispielsweise bereits eine Instanz auf lernplattform.schule.at in Verwendung hat, können sämtliche Daten, User, Berechtigungen,… natürlich gerne auf Ihre neue Lernplattform OÖ-Instanz übertragen werden und stehen Ihnen dort wie bisher gewohnt zur Verfügung!

Für diese Migration wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von € 50,- inkl. USt. verrechnet – detaillierte Informationen hierzu finden Sie hier.

 

Bildquelle Header: jakkapan/iStock/Getty Images